Behandlungen

 Wer wird behandelt?

 

-Patienten von allen gesetzlichen Kassen

 

-Privatpatienten

 

-Selbstzahler mit und ohne Verordnung auf Basis der Heilpraktiker-Behandlung

 

Was behandeln wir?

 

Schwerpunkte unserer Behandlung sind die Beschwerden in Orthopädischen-Chirurgischen- und Orthopädischen-Neurologischen Bereich.

 

Die Besonderheit unserer Praxis ist eine Spezialisierung für die Behandlung in Schulter – Nacken und Kopf – Kiefer – Gesicht Bereich. Wir führen die folgenden besonderen Behandlungen zudem auch durch:

 ·         Bandscheibenvorfälle, Blockierungen und Verletzungen, z.B. nach Unfällen oder Operationen im Halsbereich, mit Verlust der Kraft und Koordination in der Muskulatur

 ·         Kiefergelenkbeschwerden wie Steifigkeit oder Knacken beim Öffnen und Schließen des Kiefers, beim Zähne knirschen – pressen und Koordinationsverlust während des Kauens

 ·         Schwindelzustände (Drehschwindel, Halswirbel- und/oder Augen bedingter Schwindel)

 ·         Bestimmte Arten von Kopfschmerzen

 ·         Schädelverletzungen

 

Wir führen folgende Therapien durch:

 ·         Manuelle Therapie

 ·         Krankengymnastik

 ·         Klassische Massage Therapie

 ·         Manuelle Lymphdrainage (nur in bestimmten Fällen)

 ·         Wärme- (Fango, Heißluft) & Kältetherapie

 

Heilpraktische Behandlung:

 

In Deutschland gibt es seit 2010 die gesetzliche Regelung „Heilpraktiker in der Physiotherapie“. Nach diesem Gesetz dürfen wir Sie auch ohne eine ärztliche Verordnung physiotherapeutisch behandeln. Dazu zählen alle physiotherapeutischen Methoden, vorausgesetzt diese dienen nicht ausschließlich als vorbeugende Maßnahme.

 

Die Kosten für diese Therapien tragen i.d.R die Patienten selbst, jedoch können Privatzahler oder gesetzlich Versicherte mit einer Zusatzversicherung für Heilpraktiker bei ihrer jeweiligen Krankenkasse ihre Rechnung einreichen und sich einen Teil der Kosten zurückerstatten lassen. Klären Sie diese Teil-Kostenübernahme mit Ihren Krankenkassen am besten vor Therapie beginn ab.

 

Befund und Vorgehensweise:

 

Bei der Befundaufnahme untersucht der Therapeut die Dysfunktionen des Patienten, die Schmerzen und das Schmerzverhalten. Sobald das Problem festgestellt ist, empfehlen wir Ihnen immer eine für Sie passende und hilfreiche Behandlung. Anhand der Befunderhebung wird das genaue Problem analysiert. Mögliche Ursachen des Problems werden gesucht und die nötige Therapie wird für die Beschwerden des Patienten angepasst und durchgeführt. Anschließend wird der Therapeut ein Übungsprogramm für den Patienten erstellen und mit dem Patienten einüben. Auch kann der Therapeut zu einer Änderung bestimmter Verhaltensmuster in verschiedensten Bereich wie Arbeitsplatz/Sport/Hobbies raten und/oder eine schmerztherapeutische Begleitung mit dem behandelnden Arzt anbieten. Die Behandlung besteht dann einerseits aus manualtherapeutischen Techniken und andererseits aus einem krankengymnastischen Begleitprogramm.

 

 

Kontakt:

Physiotherapie Berg

Herzog-Heinrich-Str. 1

37412 Herzberg am Harz

 

Rufen Sie uns an,

wir rufen Sie gerne zurück:

Tel: 05521 - 99 668 33

Fax: 05521 - 99 757 85

 

eMail: physio-berg@t-online.de